Was bietet Ihnen der Hub?

Unterstützung in der Stadt

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Berlin Partner ist die offizielle Wirtschaftsfördergesellschaft des Landes Berlin und damit die erste Adresse für Unternehmen in Berlin und an Berlin Interessierten. Sie bietet Ihnen maßgeschneiderte Unterstützung – bei der Standortentscheidung und während der Umsetzung vor Ort. Die Service Packages bündeln Informationen, Angebote und Kontakte zu Themen wie Immobilien- und Bürosuche, Förderprogrammen für Investitionen und Innovationen und Fachkräften. Die Berlin Partner Experten unterstützen Sie gemeinsam mit unseren Service-Partnern aktiv, kompetent und kostenlos. So können Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren: Ihren unternehmerischen Erfolg am Standort Berlin.

Feiern Sie mit uns den 20. Jahrestag der Städtepartnerschaft zwischen #Berlin und #London. Erleben Sie, wie die beiden Bürgermeister Michael Müller und Sadiq Khan über die dynamischen Wirtschaftsregionen und die besonderen Eigenschaften der beiden Städte berichten und seien Sie dabei, wenn die CEOs von London & Partners und Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbHLaura Citron und Dr. Stefan Franzke, einen Blick in die Zukunft wagen und die Partnerschaft zwischen den beiden Wirtschaftsförderungen bekräftigen.

Jetzt registrieren: https://lnkd.in/dqrphBe

Antrieb für die Gründung des IoT+ Network e. V. ist es Berlin als Knotenpunkt für das Zukunftsfeld Internet of Things zu etablieren. Förderung neuer Technologien, Ausbau eines IoT-Ökosystems und Schaffung eines symbiotischen Milieus bestehend aus Startups, Unternehmen und Talenten, machen sich die sieben Gründungsmitglieder zur Aufgabe.

Der Verein geht aus der Initiative de:hub des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie hervor und wurde am 28. August 2020 in Berlin gegründet.

Um diesen ersten Erfolg zu feiern, findet am 11. November 2020 eine offizielle Eröffnung des IoT+ Network e.V., im online Veranstaltungsformat, statt. Dafür laden die Gründungsmitglieder Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, Next Big Thing AG, MotionLab.Berlin, team neusta, BuildingMinds, HTW Berlin sowie CODE University ein.

Nähere Informationen und Anmeldung unter:

www.eventbrite.de/e/iot-network-kickoff-tickets-125116281165

Ab November startet die vom de:hub Berlin und Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie geförderte FinTech Talent Kampagne. Über eine extra dafür geschaffene Plattform werden Experten für die FinTech Unternehmen der Hauptstadt proaktiv gesucht. Die Webseite wird von Social-Media Kampagnen und Google Ads beworben, um passgenaue Matchings für die FinTech Firmen zu finden.

Das Angebot entspricht der stets wachsenden Zahl der FinTechs in Berlin. Die Neugründungen in der Hauptstadt überholen München, Hamburg und Frankfurt am Main zusammen, 35 % aller deutschen FinTechs sind in Berlin ansässig. Wir hoffen, mit der Kampagne die FinTech Szene der Hauptstadt unterstützen zu können und junge Talente aus der ganzen Welt nach Berlin zu holen.

Hier geht es zu den Angeboten:

https://recruiting.talent-berlin.de/fintech/companies/

IoT Hub Berlin: "Hier wollen die Leute ihr eigenes Ding machen." 

IoT Hub Berlin: „Hier wollen die Leute ihr eigenes Ding machen“ - WiWo Gründer


Digitalisierung des Finanzsektors: Modern und kostengünstig bezahlen.

https://ec.europa.eu/germany/news/20200924-digitalisierung-finanzsektor_de


Warum es Banking-Startups aus aller Welt nach Berlin zieht.

https://financefwd.com/de/berlin-standort-techhub/


Return of da Sparkasse.

https://paymentandbanking.com/return-of-da-sparkasse/


Markteintritt: Bestimmte Dienstleistungen des Bank- und Finanzwesens benötigen Erlaubnis der Finanzaufsicht.

https://www.bafin.de/DE/Aufsicht/BankenFinanzdienstleister/Markteintritt/markteintritt_node.html


comdirect Fintech-Studie 2019: Das Wachstum nimmt wieder Fahrt auf.

https://www.comdirect.de/cms/media/comdirect_Fintech_Studie_2019.pdf


Studie Internet of Things 2019/2020: Die wichtigsten Key findings.

https://www.reply.com/SiteAssets/Images/ConceptContents/IoT2019_Whitepaper_ConceptReply.pdf